Taube Finger, schmerzende Hände und Unterarme – Ergonomische Griffe

Taube Finger, schmerzende Hände und Unterarme, Probleme, die viele Biker kennen. Ursachen dieser Beschwerden sind zu hoher Druck auf besonders empfindliche Bereiche der Innenhand und mögliche Fehlstellungen der Hand. Eine Lösung hierfür sind ergonomische Griffe, die an jedem Bike nachgerüstet werden können. Dank der anatomisch optimalen Form sorgen diese für 100% Kontaktfläche im Vergleich zu herkömmlichen runden Griffen, die nur eine Kontaktfläche von ca. 60% bieten.

Deshalb ist der Druck besonders im Bereich des Ulnarnervs deutlich geringer und ein Einschlafen der Hände kaum noch möglich. Die anatomische Form sorgt weiter für eine Korrektur der Handstellung in allen Bewegungsrichtungen. Ist der Griff korrekt eingestellt, ist eine Fehlstellung der Hand nicht möglich. Eine Überlastung des Mediannervs (Karpaltunnelsyndrom) ist ausgeschlossen und Schmerzen im Handgelenk wird vorgebeugt.


Da Handgrößen von Mensch zu Mensch teilweise erheblich variieren, haben wir die Griffe standardmäßig in zwei Größen, Small und Large. Dieser Größenunterschied bezieht sich auf die Greifweite. Das heißt: Eine größere Hand hat an einem dickeren Griff einen besseren Formschluss als an einem dünneren. Ebenso fasst eine kleine Hand einen dünneren Griff deutlich besser als einen dickeren nicht ganz umschließen zu können. Diese Unterschiede haben unmittelbaren Einfluss auf den gesamten Umgang mit dem Fahrrad.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen zu den bekannten Öffnungszeiten persönlich zur Verfügung. Selbstverständlich haben wir unterschiedlichste Modelle bei uns im Geschäft ausgestellt (Auch ultraleicht für den Racing-Bereich).

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort

  1. Kosta 8. August 2011

Hinterlasse eine Nachricht